Radfahren

Radfahren

Kärnten bietet mit seinem dichten Netz an bestehenden weniger stark befahrenen und bewaldeten Straßen und Wegen mit einem wachsenden Netz an Radwegen viele Möglichkeiten zum Radfahren, insbesondere zum Mountainbiken und zum Erleben der einzigartigen Landschaft zwischen den Alpen und der Drau.
Wir schlagen Radwanderungen und Adrenalinabenteuer vor.

TOP 5 RADROUTE:

Kennenlernen lokaler Bräuche, Gewohnheiten und ein interessantes kulinarisches Erlebnis

Die Radtour, die Aktivitäten oder Besichtigungen beinhaltet, nimmt Sie mit auf ein Radabenteuer – durch die weiten, reichen Pohorje-Wälder, mit schönen exponierten Streckenabschnitten, die herrliche Ausblicke auf das Mislinja-Tal und seine Umgebung bieten, auf der anderen Seite durch Rundgang spüren Sie die reiche Tradition der Kärntner Kultur.

Die Route der Tour führt am traditionellen Bauernhof Lešnik vorbei, wo Sie sich nach Vereinbarung erfrischen und entspannen können.

* Im Rahmen einer Führung haben wir für Sie Workshops oder Führungen durch alte Hofarbeiten vorbereitet, die von Kollegen des Hofes Lešnik durchgeführt werden. Je nach Jahreszeit können Sie auf dem Bauernhof Lešnik Folgendes probieren:

Brot backen, Mais lecken, (Heidelbeer-/Apfel-)Strudel backen, Most pressen, Schnaps kochen, Honig einschenken…

Natürlich können Sie Ihre Produkte auch später noch probieren und echte, naturbelassene Hausmannskost genießen.

Bei der Ganztagestour radeln Sie genüsslich durch die friedliche, unberührte Natur, verwöhnen Ihre Augen mit wunderschönen Ausblicken* und Ihren Gaumen mit dem wahren Geschmack der Kärntner Hausmannskost.

* Hinweis: gilt nur bei geführten, organisierten Touren.

Mehr über den Bauernhof Lešnik können Sie auf seiner Facebook-Seite lesen.

Der erste Teil der Route ist ein Makadam-Abstieg durch die Pohorje-Wälder bis zum Mislinja-Tal. Anschließend radeln Sie durch das Mislinja-Tal vorbei an Herčev mlin und einem Sägewerk bis ins Stadtzentrum von Slovenj Gradec, wo Sie bestimmt einen Platz zum Ausruhen und Erfrischen finden werden. Anschließend radeln Sie vorbei an der Kirche St. Jurij (einzigartige Kirche mit Glasboden) zum Bauernhof Lešnik und weiter durch die wunderschöne Landschaft von Golava buka zum Ausgangspunkt der Route.

Die Route beginnt vor dem Haus von Grmovšek und führt uns durch die Pohorje-Wälder des nordwestlichen Pohorje. Der größte Teil der Route verläuft auf Schotterstraßen, und Radfahrer können die Aussicht auf die Sonnenstrahlen genießen, die durch die großen Fichtenwälder auf das smaragdgrüne Pohorje-Gras scheinen.

Die Route führt die Radfahrer zu den versteckten Partisanenkrankenhäusern von Pauček, die über einen kurzen, gepflegten Fußweg erreichbar sind. Die Krankenhäuser gelten als Naturdenkmal, und neben den Gebäuden sind Informationstafeln aufgestellt.

Nur ein paar Kurven tiefer können wir sauberes Pohorje-Wasser an einer wunderschön angelegten Quelle unterhalb von Cajnska vila gießen.

Der zweite Teil der Tour führt durch Kaštevski sedlo, überquert grasbewachsene Skipisten und führt durch Wälder, die im nordöstlichen Teil von Pohorje wachsen. Der gegen Ende etwas anspruchsvollere Aufstieg endet am Petelinji jezero mitten im Skigebiet Pungart.

Die Tour endet mit einem kurzen Abstieg zum Grmovškov dom zum Ausgangspunkt.

Radeln Sie durch das gesamte Mislinja-Tal.

Mit unserem Shuttle-Transport fahren wir zum Ausgangspunkt der Tour und radeln entlang der alten Eisenbahnstrecke, die vor vielen Jahren im Mislinja-Tal stattfand.

Wir beginnen die Radtour mit einer attraktiven Fahrt über alte Brücken und durch Eisenbahntunnel. Die Route ist eingebettet in eine interessante Naturlandschaft aus Kiefern und Heide, die der Tour in diesem Teil der Route eine zusätzliche, magische Note verleiht.

Nach der Fahrt durch die Stadt Mislinja führt die Route durch das sonnige Mislinja-Tal, zwischen Hopfenplantagen mit Blick auf das rechte Pohorje-Gebirge, das linke Graškogorska-Hügelland und die markante Uršlja gora im Norden.

Unterwegs halten wir am Kulturdenkmal Herčev mlin und am Sägewerk für eine kurze Rast und fahren dann weiter in Richtung Slovenj Gradec. Wir fahren durch die Altstadt, vorbei an den mächtigen mittelalterlichen Gebäuden und der alten Stadtmauer, wo Sie den süßen Duft der Perger Sweet Boutique wahrnehmen können. Nach Absprache können wir auch eine Besichtigung und Präsentation der Galerie durch Kollegen der Galerie Perger arrangieren. Sie können mehr über die Perger Sweet Boutique auf ihrer Website lesen. Wir radeln den zweiten Teil der Route entlang des Flusses Mislinja bis nach Dravograd, wo wir über die alte Brücke, am Kraftwerksdamm vorbei ins Stadtzentrum fahren, uns erfrischen und unsere Fahrräder für den Rückweg auf unseren Shuttle laden.

Gehen Sie tief unter Mount Peco

Die Ganztagestour ist als Zweijahrestour geplant. Mit unserem Shuttle-Fahrzeug fahren wir nach Mežica, und im ersten Teil brechen Sie unter der Leitung von Kollegen der U-Bahn Peca entweder mit dem Fahrrad oder dem Kanu zu einem unterirdischen Erlebnis auf. Dieses bemerkenswerte Erlebnis wird Sie in jeder Hinsicht verzaubern.

Die 5 km lange Fahrt durch die verlassenen Stollen des Bergwerks, wo noch Spuren der harten Arbeit der Bergleute zu finden sind, ist ein wirklich außergewöhnliches Abenteuer.

Der zweite Teil des Erlebnisses beginnt, wenn wir wieder ins Licht blicken und uns mit Fahrrädern auf den Weg machen, um die Natur über dem Mežica-Tal zu erkunden. Der Weg führt uns vorbei an der mächtigen Kirche St. Ana na Lešeh und dann zum Ivarčko-See unterhalb von Uršlja gora, dem am tiefsten liegenden Alpensee in Slowenien. Von dort radeln wir in Richtung Agrotourismus, wo ein kurzer Stopp folgt. Anschließend radeln wir weiter durch Kotelj in die Altstadt von Slovenj Gradec, wo wir wieder auf den „Shuttle“ warten und zum Ausgangspunkt der Tour zurückkehren.

Pohorje-Wälder, Natur, Wiesen, abgelegene Bauernhöfe. All dies und natürlich wunderbares Radfahren im nordöstlichen Teil von Pohorje.

Die Tour führt durch stille, abgelegene Teile von Pohorje, auf Makadamstraßen vorbei an vielen Bächen, die durch die Pohorje-Hügel fließen und ins Tal fließen. Sie führt zur Pesnik-Hütte, wo sich schöne Ausblicke auf das Drau-Tal öffnen, und weiter entlang des Baches zum malerischen Dorf Ribnica auf Pohorje. Fahren Sie durch das Zentrum und weiter bis zum Ende des Dorfes und suchen Sie nach den Bauernhöfen von Tante Lena *, wo Sie sich entspannen und ein Souvenir aus ihrem Heimatgeschäft genießen können. Mehr über den Hof von Tante Lena erfahren Sie auf deren Website: Hof von Tante Lena.

Anfänglich ersetzt eine schnelle Abfahrt von Ribnica entlang der Regionalstraße bald den langen Aufstieg zum Ausgangspunkt. Die Tour führt uns entlang des unteren nordöstlichen Pohorje, vorbei an der Kirche St. Bolfenka und die mächtigen westfälischen Linden zu den Wiesen unterhalb von Velika kopa. Bevor die Tour endet, lohnt es sich noch einmal um den Rooster Lake zu umrunden und erst dann zum Ausgangspunkt der Tour abzusteigen.

* Vorankündigung ist erforderlich, um die Farm zu besichtigen oder in ihrem Geschäft einzukaufen.

Die Route beginnt vor der Grmovšek-Hütte und führt uns durch die Pohorje-Wälder, die sich über das rechte Ufer der Drau erstrecken. Der erste Teil der Route verläuft auf geschotterten Waldwegen, während sich der zweite Teil im Flachland über malerische Wiesen über dem Drautal schlängelt.

Auf der Tour radeln Sie gerne durch Pohorje-Hügel, Sie fahren an der mächtigen westfälischen Linde vorbei, neben dem Baum steht eine alte Kirche St. Bolfenk. Unterwegs können Sie die Pohorje-Höfe beobachten, bei der Kirche St. Anton auf Pohorje Halt machen und sich im Schatten der Ruinen der alten Burg Pisterjev oberhalb von Vuzenica entspannen.

Von hier gibt es einen kurzen Abstieg und eine Fahrt über die Altstadt Vuzenica über die Draubrücke, wo die Route in den Drauradweg mündet. Nach einigen Kilometern entlang der Drau endet die Tour am Natursee Radlje, wo Sie sich im angenehmen Wasser erfrischen und abkühlen können.

Der Ausgangspunkt der Tour befindet sich vor der Grmovsek-Hütte. Die Radtour beginnt am Südhang des Pohorje oberhalb des Mislinja-Tals und mit Blick auf die Alpen »Karavanke« und »Kamnisko-Savinske«.

Der erste Teil der Route ist der Abstieg in das Mislinja-Tal, der uns auf Makadamstraßen in den oberen Teil des Tals führt. Wir fahren weiter auf weniger stark befahrenen Straßen, vorbei an der Kirche St. Andraz, der Hercev-Mühle und dem Sägewerk, das Tal hinunter entlang des Flusses Mislinja bis zur Altstadt von Slovenj Gradec. Die Route führt an Perger’s Lect Gallery und ihrem Museum vorbei, wo Sie die Meisterwerke weltberühmter Lect-Meister sehen und probieren können. Von der Perger-Galerie geht es zurück ins Zentrum von Slovenj Gradec, wo Sie im Rovando Center neue Energie tanken und sich bei Bedarf von einem Radmeister um Ihr Fahrrad kümmern lassen können.

Ein kurzer Spaziergang in die Altstadt von Slovenj Gradec bringt Ihnen einen Mangel an gemütlichen Bars, Eisdielen und Konditoreien.

Die Rückkehr in die Hügel beginnt mit dem Aufstieg zum Kremzar-Gipfel. In der Mitte des Aufstiegs führt Sie die Kreuzung zur St.-Barbara-Kirche und weiter in Richtung Partizanka und »Kastivsko sedlo«. Pohorje-Wälder werden durch Pohorje-Wiesen ersetzt, auf denen im Winter Skigebiete eingerichtet sind. Am Ende führt die Route zum Petelinje-See oberhalb der Grmovsek-Hütte, von wo aus nur noch ein kurzer Abstieg zum Ausgangspunkt der Tour folgt.

Der Weg beginnt in Mislinja bei Štrekna und führt Sie dann durch Mislinja nach Dovže, wo Sie beginnen, durch Razborca ​​​​in Richtung Jerloška seča aufzusteigen, von wo aus der letzte Anstieg in Richtung Kope folgt. Vom Gipfel steigen Sie dann wieder ins Tal ab und fahren durch Dovže in Richtung der Hauptstraße Mislinja-Slovenj Gradec, wo Sie auf Štrekna treffen, das Sie zum Anfang des Weges zurückführt.

Die Länge der Tour beträgt 35 km und 1029 Höhenmeter

ENTDECKE KOPES MIT ELEKTROFAHRRÄDERN

Das Paket beinhaltet:

  • Unterkunft im Lukov dom in Zimmern mit Bad
  • 2x Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen)
  • 1x ganztägiger Verleih von Elektrofahrrädern
  • Gratis Parkplätze
  • Kostenloses WLAN vor Ort

Preis: 139,00 EUR / Person

  • Kinder unter 6 Jahren in Begleitung eines Elternteils sind KOSTENLOS.
  • Kinder von 6 – 14 Jahren erhalten 30 % Ermäßigung auf die oberen Preise.
Scroll to Top

Datum prihoda:

Noči:

Pristopna koda (opcija):

Spremeni / odpovej rezervacijo »

Ankunftsdatum:

Nächte:

Zugangscode (optional):

Reservierung ändern / stornieren »